Das Original-Kasper-Theater - die Stabpuppenbühne

Große Bühne im Theater. Faszination für die gesamte Familie mit traditionellen Kasperstücken. Lustig, geheimnisvoll, spannend. Live gesprochen bietet sie ein zeitloses, aber umso größeres interaktives Vergnügen! Spieldauer ca. 45 Minuten. In unserem Spielplan erfahrt ihr, wann die nächste Vorführung stattfindet. Auch Privatvorstellungen können gebucht werden. Buchungsanfrage über info@puppentheater-kaufbeuren.de

La Petite - die Kleine, die auf Reisen geht

Mit unserer Handpuppenbühne zeigen wir kurzweilige Kasperstücke. Damit besuchen wir Kindergärten, Schulen und kommen, wenn Sie uns einladen, auch zu Ihnen nach Hause. Live gesprochen garantiert Spaß und Freude für Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Spieldauer ca. 20 – 30 Minuten. Buchungsanfrage über info@puppentheater-kaufbeuren.de 

Il Grazioso - grosse Oper für kleine Marionetten

Kleinmarionetten sind etwas Besonderes: Sie treten bei uns in Singspielen und Kurzopern auf, singen, spielen und bieten exklusives Theater wie “Bastien und Bastienne” und “Der graue Bote” von Wolfgang Amadeus Mozart. Mit dieser Bühne treten wir auf kleinen Festen auf und besuchen auch Seniorenheime. Spieldauer ca. 45 Minuten. Buchungsanfrage über info@puppentheater-kaufbeuren.de

Zirkus Marionetti - Hereinspaziert!

Auch mit dieser Bühne können wir auf Reisen gehen. Wir bieten Auftritte auf Märkten und Events wie Feiern, Werbe- oder Rahmenveranstaltungen beim Sport oder bei Auftritten anderer Künstler an. In dieser freien Darstellung mit Trickmarionetten sind die Spieler sichtbar. In Kürze buchbar.

Das Highlight - die Marionettenbühne

Hier spielen wir Märchen, Fabeln und Geschichten für die ganze Familie. Klassisches Marionettentheater. Mit drei Bühnenausschnitten ist das ein besonderer Genuss. Für die Erwachsenen haben wir sogar Opern im Repertoire. 
Die Marionettenbühne ist momentan leider aus Sicherheitsgründen gesperrt. Die komplette Bühne, Licht- und Tontechnik müssen erneuert werden. Die Kosten dafür sind hoch! Spenden sind deshalb nicht nur herzlich willkommen, sondern dringend erforderlich!